Bergauf

    Bergblau

    17. Oktober 2017

    Auslüfteln am Walderjoch

    Gut möglich, dass unsere Alpenüberquerung am nächsten Tag ein Ende gefunden hätte, wenn da nicht der Apotheker in Hall gewesen wäre:

    Ein umgeknickter Fußknöchel, kaum dass wir München hinter uns gelassen hatten. Auf den langen Tagesetappen durchs Karwendel schwoll der Knöchel so stark, dass wir mit den Schmerztabletten aus unserem Erste-Hilfe-Set nicht weit kamen.

    “Bei einem Pferd würde ich einen Sauerkrautwickeln machen”, meint im Abstieg vom Hallerangerhaus ein Mitwanderer, der sich als Veterinärmediziner zu erkennen gibt. Wir lachen. Wer nimmt schon Sauerkraut mit auf eine Wanderung?

    Irgendwann haben wir dann das Halltal mit seinem alten Salzbergwerk hinter uns gelassen. Jetzt nur noch – schnurgerade – bergab. Durch Absam und hinein nach Hall. Eine Apotheke gesucht. Der Apotheker versorgt uns mit dem Nötigsten und macht uns Hoffnung: “In drei, vier Tagen sollte der Knöchel merklich abgeschwollen sein.” Weiterlesen …

  • Von Hölzchen & Stöckchen

    Schaukeln vorm Berg

    Hui, hutschn Na-tür-lich! … hätte ich mich bei meinem letzten Besuch in London in der gigantischen Turbinenhalle der Tate Modern auf die Schaukel gesetzt, wäre die Installation “One, two, three, swing” nicht erst jetzt,…

    10. Oktober 2017
  • Bergauf

    Das Röhren der Hirsche

    Herbstnächte auf der Wasseralm Zehn Uhr. Zapfenstreich. Während in der Alpenvereinshütte auf der Wasseralm alle die Nachtruhe vorbereiten – Katzenwäsche unter kaltem Wasser, Hüttenschlafsack und Wolldecken richten, Stirnlampe für nächtliche Eventualitäten mit ins Lager…

    8. Oktober 2017
  • Moor im Herbst
    Von Hölzchen & Stöckchen

    Bergblicke

    Zum Malen ins Murnauer Moos “Wäre das ‘du’ in Ordnung?”, schiebt Christian Schied bei unserer Begrüßung gleich hinterher. “Aber ja doch, unbedingt”; die selbe Frage hätte ich eh gleich gestellt. An einem kühlen Herbstmorgen…

    26. September 2017
  • Gedanken am Wege

    Bergschmerz

    Oder: Nach dem Abbruch Eine Woche früher als erwartet sitze ich wieder an meinem Schreibtisch. Sortiere Rechnungen, führe Telefonate, denke mich wieder in meine Projekte ein. Ich ertappe mich dabei, dass ich aufatme, wenn…

    15. September 2017