Über Land

    „Schnee in Massen“

    28. Februar 2017

    Auf den Spuren von Thomas Mann in Bad Tölz

    „Statt der Sonne jedoch gab es Schnee, Schnee in Massen, so kolossal viel Schnee, …“, heißt es im Zauberberg von Thomas Mann. „Es schneite Tag für Tag und die Nächte hindurch, dünn oder in dichtem Gestöber, aber es schneite. Die wenigen gangbar gehaltenen Wege erschienen hohlwegartig, mit übermannshohen Schneewänden zu beiden Seiten …“ 

    Über viele Seiten schildert das Schnee-Kapitel, eine der zentralen Passagen aus dem Roman „Der Zauberberg“, wie der Protagonist Hans Castorp bei einem Skiausflug im Hochgebirge in einen Schneesturm gerät. Was Schneemassen bedeuten, hat Thomas Mann zum ersten Mal in Bad Tölz erlebt. Weiterlesen …

  • Von Hölzchen & Stöckchen

    Vom Winde geweht

    Eine Alpenüberquerung mit dem Heißluftballon „… es entwickelt sich eine Chance für eine Alpenüberquerung …“ Als ich nach kurzem Überlegen verstand, was diese SMS bedeutete, war ich wie elektrisiert. Dieses plötzliche Gefühl der Aufregung, bei dem du…

    26. Februar 2017
  • Bergauf

    Langlauf-Luxus

    Fünf Loipen-Träume Unterwegs auf schmalen Latten. – Was für eine Freude! An und für sich hatte ich gar nicht vor, nun auch noch mit dem Langlaufen anzufangen. Beziehungsweise: wiedereinzusteigen. Schließlich gab es schon genügend andere Ausrüstung…

    17. Februar 2017
  • Von Hölzchen & Stöckchen

    Hampelmänner aus den Bergen

    Die Oberammergauer Schnürlkasperl Nur allzu gerne schaue ich Handwerkern über die Schulter: Dem Goldschmied, wie er aus einem viereckigen Stück Weißgold einen Ring formt. Der Töpferin, wie sie aus einem Klumpen Lehm eine Vase…

    10. Februar 2017
  • Von Hölzchen & Stöckchen

    Tanz auf dem Eis

    Schlittschuh, lauf! auf dem Weissensee Fast hätte ich es verpasst, auf dem Weissensee mit den Schlittschuhen eine große Runde zu drehen. Denn Superlative überlese ich geflissentlich. In der Touristik gibt es ja immer wieder diese Anwandlungen,…

    2. Februar 2017