Bergsofa Vermischtes

Berliner Höhenweg in Bildern

Über kurz oder lang möchtest du gerne den Berliner Höhenweg gehen? Bring für diesen anspruchsvollen Rundweg in jedem Fall gute Kondition und Trittsicherheit mit. Auch schwindelfrei solltest du sein. Mit gutem Wetter (sehr wichtig auf einigen der Passagen) steht einem phantastischen Bergerlebnis nichts im Wege.

Meinen Artikel zur Tour findest du hier.

  1. Ein sehr schöner Bericht über eine traumhafte Tour! Ich kann mich sehr gut an diese Runde erinnern, da es mir ähnlich erging: Es war meine erste richtige Bergwoche. Allerdings mussten wir damals an der Berliner Hütte abbrechen, da das Wetter kippte und wir nicht bei Gewitter weiterlaufen wollten. So saßen wir unter Kronleuchtern in der Hütte und schauten die Eröffnungsfeier der Olympiade in Peking (die mit dem gefälschten Feuerwerk)! Ja, ich denke noch sehr gerne an den Berliner Höhenweg zurück. Denn er gab in gewisser Weise die Initialzündung für viele, viele tolle Momente in den Bergen. Danke daher für den schönen Flashback 😉

    Liebe Grüße aus dem Allgäu

    Patrick

    • Gern geschehen! … mit manchen Kommentaren scheint’s nur wie mit Briefen zu sein, die beim Empfänger unter anderen Sachen verschütt gehen. Und dann umso erfreuter wiedergefunden werden … Seid ihr denn den Weg auch entgegen des Uhrzeigersinnns gelaufen? Höhepunkt ist natürlich das Schönbichler Horn, das Du in diesem Fall ja schon kennst. Auch den „restlichen“ Weg kann ich Dir in jedem Fall empfehlen. Wird Dir sicher auch Spaß machen.
      Feine Touren hast Du in Deinem Blog. – Ich wünsche Dir einen schönen (Klettersteig-)Sommer. Grüße aus meinem Basecamp am Olympiaberg! Nadine

  2. Liebe Nadine, diesen Sommer bin ich den Berliner Höhenweg gegangen. Leider mussten wir auch wegen schlechten Wetters bei der Berliner Hütte die Tour abbrechen. Ich habe wirklich fast die gesamte Strecke in Wolken, Regen oder Schnee und Wind verbracht. Es hat mir das Herz gebrochen. Immer wieder dachte ich, wie schön muss diese Wanderung bei schönem Wetter sein… Nun erfreue ich mich zumindest an Deinen Bildern, die meine Vermutung bestätigen. 😉
    Viele Grüße, Maren

    • Liebe Maren, schade, dass Du solches Pech hattest. Aber freut mich, dass Dir mit meine Bilder gefallen. Da bin ich geneigt zu sagen: Lauf den ganzen Weg nochmal (zumindest aber den zentralen Teil), denn der Berliner Höhenweg ist einfach wunderschön. Das Problem evtl. nur: Es ist schwierig, danach in gut erreichbarer Entfernung eine Runde zu finden, die die im Zillertal topt. 😉 Bis bald, viele Grüße, Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.