Browsing Tag

Oberbayern

    Über Land

    In der Geschichte gründeln

    8. April 2018
    Stausee Bayern

    … im Frühling am Forggensee 

    Wüste. Mondlandschaft. – Es sind diese Vergleiche, die früher oder später unausweichlich fallen, wenn man im Frühling am Forggensee steht. Oder besser gesagt: im See. 

    Sonnige März- und Apriltage, an denen der Schnee in der Ebene bereits geschmolzen ist, während im Hintergrund die Gipfel der Ammergauer, Lechtaler und Tannheimer Berge noch weiß leuchten, sind besonders gut geeignet, den Forggensee zu besuchen und in seine Geschichte einzutauchen.  Weiterlesen …

  • Über Land

    Raureifzauber

    Winterspaziergang zur Scheibum Genügend Spaziergänge und Wanderungen lassen sich das ganze Jahr über unternehmen. Doch bei Schnee sind einige von ihnen ganz besonders schön. Noch besser: Wenn nasskalte Nächte in der Winterlandschaft auch noch…

    10. Januar 2018
  • Zu Gast bei ...

    Im Berg aus Salz

    Eine Nacht unter Tage Rittlings auf die Grubenbahn gesetzt, Schlafsack und Rucksack gut festgehalten und ab durch den gut 700 Meter langen Tunnel des Lettenstollen. – So beginnt eine außergewöhnliche Nacht im Berg, im Salzheilstollen…

    6. Dezember 2017
  • Bergauf

    Alte Liebe

    Die Soiernrunde Aus den Augen, aus dem Sinn? Mitnichten! – Manch eine Bergwanderung ist eben auch nach vielen Jahren noch ganz besonders: Weil sie damals erst im zweiten oder dritten Anlauf endlich geklappt hat.…

    29. August 2017
  • Von Hölzchen & Stöckchen

    Arbeiten, wo andere urlauben

    Eine Woche in Schliersee Ein vorerst letzter Schnee-Beitrag geht noch. Muss gehen. Denn das, was in München ein kurzes Winter-Intermezzo war, entwickelte sich ein paar Kilometer südlich, ein paar Höhenmeter weiter oben zu einem ausgesprochenen…

    3. Mai 2017