Bergsofa Vermischtes

Der Nationalpark-Lustmacher

Bruckmann München

Buchtipp: Wandern in den Nationalparks der Alpen

Woran denkst du, wenn du „Nationalpark“ hörst? … Na? …

Die Chancen sind groß, dass deine Gedanken über den Atlantik schweifen, in die USA. Hin zu Yellowstone und Yosemite. Das sind Namen, die jeder kennt. Nationalparks, von denen praktisch jeder Bilder im Kopf hat, sofern er sich auch nur im entferntesten an Natur erfreuen kann. Egal, ob diese Bilder aus der eigenen Erinnerung stammen oder vom großen Traumziele-Wandkalender.

Anders ist das, wenn wir quasi vor der eigenen Haustür bleiben: Hand auf’s Herz. – Wer weiß schon, dass es in den Alpen aktuell 13 Nationalparks gibt? Wer sagt hierzulande schon: „Ich möchte so gerne mal in den Nationalpark Vanoise“? Oder: „Ein paar Tage im Nationalpark Mercantour, das wär’s!“. Dabei, soviel wird klar, wenn man eines der Bilderbuch-Panoramen der beiden französischen Nationalparks gesehen hat, können beide es locker mit den großen, bekannten amerikanischen Vettern aufnehmen:

Bruckmann
Nationalpark-Einführung inkl. Steckbrief & Übersichtskarte

Idyllische Täler und rauhe Bergwelten hier, stille Seen und tosende Wasserfälle dort. – Das haben auch die Alpen im Angebot. Egal, ob im Triglav oder im Gesäuse, in den Belluneser Dolomiten oder in den Berchtesgadener Alpen.

Bruckmann Verlag
(c) Bruckmann Verlag

Auf genau diese Vielfalt macht das gelungene Büchlein „Wandern in den Nationalparks der Alpen“ Lust. So richtig. Durch und durch.

Zu jedem der Nationalparks gibt es einen kurzen Einleitungstext und eine Übersichtskarte samt Steckbrief. Außerdem drei Wandervorschläge. Vom beschaulichen Bergspaziergang bis zur fordernden Unternehmung.

Wer durchs Buch blättert, bekommt unzählige Anregungen. Manche Wanderung lässt sich ja vielleicht schon im nächsten Urlaub machen – zur Blaueishütte oder zum Kärlingerhaus. Von anderen Nationalparks werden wir, vielleicht über Jahre, Sehnsuchtsbilder im Kopf haben, bevor wir sie das erste Mal besuchen. Eins ist aber ziemlich sicher: Die Chance ist groß, ab sofort auch an die faszinierenden Schutzgebiete in den Alpen zu denken, wenn wir „Nationalpark“ hören.

„Wandern in den Nationalparks der Alpen“ ist bei Bruckmann erschienen. Umfang 160 Seiten, Klappbroschur mit Fadenheftung. In jedem Buchladen oder beim Verlag für 19,99 Euro (D) zu bestellen. ISBN: 978-3-7654-4754-9.

Das Buch „Wandern in den Nationalparks der Alpen“ hat mir der Bruckmann Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Bruckmann Alpen
Extreme Alpen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.