Alpine Liebelei
2

Alpine Liebelei

Sechs Tage auf dem Pfunderer Höhenweg Wie es auf dem Pfunderer Höhenweg gewesen sei, werde ich gefragt. - "Seltsam", höre ich mich antworten. Etwas diplomatischer drückt es Ute, eine meiner Begleiterinnen, aus: "Es ist nicht selbstverständlich, dass man nach fünf oder sechs Tagen in Bruneck ankommt, wenn man ...

August 15, 2016
Bergauf  
Schönstes Aussitzen auf der Edelrauthütte
2

Schönstes Aussitzen auf der Edelrauthütte

36 Stunden am Eisbruggjoch Als wir uns Anfang August 2016 auf den Pfunderer Höhenweg begeben, ist schnell klar: Wir müssten einen Tag auf einer Hütte aussitzen. Ein kurzes, aber kräftiges Tiefdruckgebiet würde schnell von West nach Ost ziehen. Viel Regen würde kommen, wohl auch Schnee. – ...

August 08, 2016
Das Hiroshima der Alpen
2

Das Hiroshima der Alpen

Ein Besuch in Longarone Ich blicke aus dem Fenster des Post-Hotel in Longarone. Ich schaue direkt auf eine rund 200 Meter hohe Staumauer, die wie gequetscht in einem eng eingeschnittenen Tal erscheint. Was, wenn sie bricht? – Nicht auszudenken! Das Undenkbare, Unbegreifliche ist am 9. Oktober 1963 passiert: ...

März 10, 2016
Museums-Highlights im Trentino
0

Museums-Highlights im Trentino

Zu Besuch in Trient und Rovereto Geheimrat Goethe hat wieder einmal recht: „Man sieht nur, was man kennt.“ Anfang Februar stellte Jon Mathieu im Haus des Alpinismus in München sein Buch „Die Alpen“ vor. Vor allem zu einigen Bebilderungen des Buches erzählte er kleine Anekdoten und Hintergründe ...

Februar 04, 2016
Vom MUSE geküsst
1

Vom MUSE geküsst

Das Wissenschaftsmuseum in Trient – Eine Hommage an die Berge Ich sag’s, wie’s ist: Kaum hatte ich das erste Mal vom MUSE gehört, kaum hatte ich das erste Bild gesehen, war ich fasziniert. Wollte es mit eigenen Augen abtasten. Denn für meine Begriffe gibt’s das nach wie ...

Dezember 21, 2015
Sonne, Mond & Gipfelmeer am Piz Boè
0

Sonne, Mond & Gipfelmeer am Piz Boè

Besondere Momente auf dem Weg von München nach Venedig (II) Rings um uns die trockene, steinige Mondlandschaft des Sellastocks. Weiter hinten, aber doch prominent ins Blickfeld geschoben, steht der wie eine Pyramide wirkende Berg mit der kleinen Berghütte Rifugio Capanna Fassa. Hugo meint, Berg und Hütte sähen ...

Oktober 12, 2015
Bergauf  
Grinsebacke auf der Lüsner Alm
0

Grinsebacke auf der Lüsner Alm

Besondere Momente auf dem Weg von München nach Venedig (I) Schon auf den ersten Metern war mir klar: Heute würde einer jener besonderen Tage unserer "München-Venedig-Nummer" sein, an die ich mich lange erinnern würde. Für immer vielleicht. Wahrscheinlich lag’s vor allem auch daran, dass wir 48 Stunden ...

Oktober 06, 2015
Bergauf  
Wenn, dann wohl doch aus Wachs!
4

Wenn, dann wohl doch aus Wachs!

Warum ich in Venedig sechs Kirchen aufsuchte „Wenn wir je in Venedig ankommen, zünd’ ich dir ne Kerze an!“ sagte ich spontan zu C. – Das war knapp vier Wochen her, am zweiten Abend unserer Wanderung von München nach Venedig. C. hatte uns am zweiten Tag des sogenannten „Traumpfad“ (pfff!!!) ...

September 21, 2015
Mein München-Venedig in Bildern
8

Mein München-Venedig in Bildern

Vier Wochen im Sommer 2015. Vier Wochen über die Alpen wandern. Start in München, Ziel in Venedig. Es ist geschafft. Und sicher werde ich auch das eine oder andere dazu schreiben. Für den Moment nur ein kurzes Fazit (nach dem ich bereits mehrfach gefragt wurde): ...

September 15, 2015
Auf der Strada delle 52 gallerie
0

Auf der Strada delle 52 gallerie

Außergewöhnlich wandern im Trentino Schwer müssen sie nicht sein. Wenn mich jemand nach besonders außergewöhnlichen Wanderungen fragen würde, wären zwei Namen definitiv dabei: Angels Landing im Zion-Nationalpark in Utah/USA. Und die Strada delle 52 gallerie im Trentino, etwas östlich vom Gardasee und unweit von Rovereto. Als ehemalige ...

Januar 07, 2015
Bergauf