Kategorie

Alpenstädte und -orte

    Alpenstädte und -orte

    Tiroler Altstadt-Charme

    30. Januar 2018

    Ein Herbstwochenende in Hall

    Gerade erst ein paar Meter sind wir unterwegs, als ich eine erste Frage an meine einheimische Begleiterin loswerden muss: Was es denn mit diesen Eisenstäben auf sich hat, die an vielen der Hausfassaden in der Altstadt von Hall zu sehen sind. Wie überdimensionierte, eingeputzte Flügelschrauben wirken sie auch mich. “Das sind Erdbebenklammern” erklärt mir Janine Heissl. Sie ist Stadtführerin und zeigt mir an diesem Herbstwochenende ihre Heimatstadt.

    Die Erdbebenklammern – fachsprachlich heißen sie “Maueranker”, erfahre ich, kamen in Gebrauch, nachdem Hall im Jahre 1670 durch ein Erdbeben stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Dieses Erdbeben war eines der historisch überhaupt stärksten Erdbeben in Tirol.

    Auf eine weitere bauliche Besonderheit macht mich meine Tiroler Begleiterin aufmerksam: Viele der alten Häuser sind mit zusätzlichen Stützmauern verstärkt. Sie sind aus Höttinger Brekzie gearbeitet, einem porösen Stein, der vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert in Steinbrüchen nördlich von Innsbruck abgebaut wurde. Er ist graubraun bis rötlich, in Hall und in Innsbruck überall zu entdecken – aber auch schnell zu übersehen.

    Weiterlesen …

  • Ganz viel, leckere Schokolade
    Alpenstädte und -orte

    Zeit in … Murnau

    Ein Wochenende am Staffelsee Der Herbst kam. Und mit ihm die Gelegenheit, mich ein wenig ausgiebiger in Murnau umzuschauen. Einen Malkurs im Murnauer Moos nahm ich zum Anlass, eine Nacht am Staffelsee zu verbringen. Gut…

    22. Januar 2018
  • Alpenstädte und -orte

    Zeit in … Innsbruck

    Eine Annäherung E.T.! Es ist ein naß-kalt-ungemütlicher Herbstmorgen und ich fahre mit dem Zug nach Innsbruck ein. In aller Frühe ging es in München los, in Kufstein bin ich umgestiegen. Während sich der Zug mit…

    4. Juni 2017
  • Alpenstädte und -orte

    Zeit in … Bad Reichenhall

    Zwischen Salz- und Alpenluft Allmählich könnte man meinen, es wird zur Gewohnheit: Ich fahre ins Berchtesgadener Land. Und lande (fast) mitten in Dreharbeiten. Vor einiger Zeit in Ramsau, nun wieder in Bad Reichenhall. Verstehen kann ich die Filmproduktionsfirmen…

    15. Januar 2017