Browsing Tag

Berchtesgadener Alpen

    Über Land

    Auf dem Obersalzberg

    19. September 2016

    Das Kehlsteinhaus und die Dokumentation Obersalzberg

    Lange habe ich einen großen Bogen drum herum gemacht. Aber wahrscheinlich muss man’s einfach mal selbst gesehen haben: Bei gleißendem Sonnenschein genießen wir eine der wohl schönsten Aussichten im Berchtesgadener Land. – Mein Blick schweift hinab ins Tal. Dann zu all den kleineren und größeren Bergen ringsum. Zum Untersberg. Zum Hohen Göll. Und natürlich vis à vis zum Watzmann. Alles ganz wunderbar hier. Und trotzdem fühle ich mich unwohl.

    Das Problem: Wir stehen auf dem Obersalzberg. Und einst war auch Hitler von diesem Berg und diesem Blick angetan. So sehr, dass ihm die NSDAP zu seinem 50. Geburtstag das Kehlsteinhaus schenkte, das wie ein Adlerhorst an der vordersten Spitze des Gipfelplateaus thront. – Das im englischen Sprachraum verwendete „Eagle’s nest“ trifft’s sehr gut. Weiterlesen …

  • Gipfelstürmer
    Bergauf

    Ein Bummel durchs Berchtesgadener Land:

    24 Stunden Watzmann. Extrem „Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.“ – Meinte Mark Twain. Ein passenderes Zitat könnte mir die Schönauer Frühstückspost an diesem Morgen wohl nicht bescheren: Das…

    13. Juli 2015
  • Gedanken am Wege

    Schöner sonnen in Ramsau

    Ein Bergdorf und sein malerischer Winkel Vor dem Gasthof Oberwirt in Ramsau sitzt eine Gruppe Menschen so glücklich in der Sonne, wie sonst wohl nur vor dem Tambosi am Münchner Odeonsplatz. Einzig: Spätbarocke Theatinerkirche der Landeshauptstadt…

    30. März 2015
  • Von Hölzchen & Stöckchen

    Voll verzaubert

    Ein Besuch im Haus der Berge in Berchtesgaden Es ist sicher nicht übertrieben, wenn ich sage: Das Haus der Berge setzt Maßstäbe. Es ist das Informationszentrum des Nationalparks Berchtesgaden. 2013 eröffnet, zeigt es, wie Natur-Wissen auch in…

    23. März 2015